Dein Fitnesslifestyle

25 / August 2014

Ein gesunder Fitnesslifestyle – Dein Weg zu mehr Erfolg

Nicht nur der Sport an sich ist ein wichtiger Faktor für deinen Erfolg. Besonders die Ernährung ist wichtig für dein persönlicher Wohlbefinden und sollte deinen Bedürfnissen angepasst werden. Doch wie sieht eigentlich ein gesunder Lebensstil aus? Auf welchen Säulen gründet dieser und was macht dich dabei sehr erfolgreich? Im folgenden Artikel wollen wir auf diese Fragestellung eingehen und gemeinsam klären, was für unseren Körper wirklich gesund und ratsam ist. Dabei ist es wichtig Regeln aufzustellen und Gewohnheiten einzuhalten, um möglichst erfolgreich und gesund zu leben. Der Vorteil eines gesunden Lebensstils ist, dass er dich strahlen lässt und sich deine Ausstrahlung auf andere Menschen überträgt. Die 7 folgenden Tipps zeigen dir, wodrauf es wirklich bei deinen Fitnesslifestyle hinsichtlich der Ernährung ankommt.

1.)  Alle zwei Stunden

Alle 2 Stunden solltest du eine kleine Mahlzeit zu dir nehmen. Wir empfehlen dir hier zwischen 5-6 Mahlzeiten täglich. Dadurch hältst du deinen Blutzuckerspiegel stabil und verhinderst Heißhungerattacken. Zudem hält die ständige Energieversorgung wach und munter. Für eine solche Zwischenmahlzeit bietet sich auch ein Proteinshake an.

2.)  Frühstücken bitte!

Lasse kein Frühstück aus, denn das Frühstück ist dein Start in den Tag. Die ganze Nacht über hatte dein Körper keine Möglichkeit Nahrung aufzunehmen, um so wichtiger ist es zu frühstücken, um das Defizit aufzufangen. Viele Sportler greifen bereits morgens zum Proteinshake und ergänzen mit einem schnellen Whey ihr Frühstück.

3.)  Was sind Süßigkeiten?

Du brauchst Sie nicht. Dein Körper braucht Sie nicht. Lediglich dein Hirn und die Gewohnheit möchte Sie: Süßigkeiten. Sollte dich die Lust auf etwas Süßes ergreifen, kannst du getrost zu Obst greifen. Dies versorgt dich mit zusätzlichen wichtigen Vitaminen und der Zucker besteht aus Fructose.

4.)  Work hard.

Das Training ist ausschlaggebend für deinen Trainingserfolg und sollte hart sowie ansprechend sein. Belohne deinen Körper mit ausreichend Bewegung nach einem für den Körper und die Muskulatur anspruchslosen Bürotag. Wichtig hierbei ist, dass du Sport betreibst, der dir auch wirklich Spaß macht.

5.)  Dein Protein

Protein ist der Nährstoff für soliden Muskelaufbau und viel Protein sorgt für einen vorteilhaften Stofwechsel hinsichtlich deiner Muskulatur. Proteine nimmst du in der Regel über Geflügel, Fleisch, Eier, Nüsse und Fisch zu dir. Ergänzend helfen dir Supplements die richtige Menge an Proteinen zu dir zu nehmen.

6.)  Wasser marsch!

Trinke viel Mineralwasser. Lasse die Hände von süßen Getränken wie Cola oder Fruchtsäfte. Wasser hilft dir Giftstoffe aus dem Körper zu schwemmen und sorgt für einen gesunden Kreislauf. Gerade die Intensität des Stoffwechsel erreicht durch genügend Wasserzufuhr ihren Höhepunkt. Am Tag solltest du mindestens 2 Liter Wasser zu dir nehmen. Bei sportlicher Betätigung darf es schon mal gerne mehr werden.

7.)  Schlaf dich fit!

Schlaf ist der wichtigste Faktor für einen gesunden Fitnesslifestyle. Im Schlaf bildet der Körper wichtige Wachstumshormone und ist wichtig für den Muskelaufbau. Für einen optimalen Muskelaufbau solltest du zwischen 7-8 Stunden schlafen. Besonders nach körperlicher Anstrengung ist Schlaf besonders wichtig.

Der gesunde Fitnesslifestyle ist ein stimmiges Gesamtkonzept. Diese 7 Tipps bilden nur einen Grundstock für diesen. Natürlich lässt sich dieser mit scheinbar unendlichen Ergänzungen erweitern. In diesem Blog erfährst du sehr viel emhr über einen gesunden Fitnesslifestyle, also schau gerne öfter vorbei!


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.