Proteinpulver

22 / July 2014

Proteinpulver unter der Lupe – fitnesskaufhaus

Der nachhaltige Aufbau von Muskeln benötigt die richtige Nährstoffgrundlage. Als Sportler sollte man eine ausreichende Versorgung des Körpers mit Eiweiß gewährleisten. Jedoch ist es häufig schwierig und kostspielig enorme Mengen an Fleisch, Eiern und weiteren Eiweißträgern zu konsumieren. Da bietet sich ein geeignetes Proteinpulver als Ergänzung an. Proteinpulver haben auf kleinsten Volumen einen sehr hohen Anteil an Eiweiß. Die bekanntesten Eiweißpulver, die es auf dem Markt gibt sind Soja, Whey, Casein und Mehrkomponenten-Proteine. Diesen gehen wir nun auf die Spur und legen euch explizit Vor- und Nachteile nahe.

Bei der Supplementierung von Nahrungsergänzungsmitteln sollte man vorab eins nicht vergessen: Ohne hartes Training hat der Körper überhaupt keine Grundlage die aufgenommenen Proteine in Form von Muskelaufbau zu verwerten. Die richtige Auswahl an hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln findest du im Onlineshop vom fitnesskaufhaus.de.

Whey Protein

Whey Protein ist wohl das bekannteste Protein zur Supplementierung. Die Proteine sind sehr kurzkettig und aus diesem Grund sehr schnell für den Körper verfügbar. Zudem enthält das Whey Protein wichtige und essentielle Aminosäuren, wie BCAA Aminosäuren. Dieses verhindert den vorzeitigen Muskelabbau. Whey Proteine an sich werden aus der Molke gewonnen.

Casein Protein

Casein ist ebenfalls ein Protein, welches aus der Milch gewonnen wird. Casein ist jedoch im Vergleich zum Whey sehr langsam verdaulich und eignet sich somit idealer Weise als Protein für die Nacht. Dieses Protein versorgt den Körper bis zu 7 Stunden mit hochwertigen und essentiellen Eiweißmolekülen.

Soja Protein

Soja Protein, ist wie man von Namen her schon vermuten kann, rein pflanzlich und überzeugt mit einer guten biologischen Wertigkeit von 85. Somit ist Soja Protein das ideale Protein vor allem für Vegetarier und Allergiker im Hinblick auf Lactoseintoleranz.

Ei Protein

Ei Protein enthält viele verschiedene schwefelhaltige Aminosäuren und ist oft in Mehrkomponenten-Protein enthalten. Ei-Protein ist ein enorm hochwertiges Protein, dass bedenkenlos supplementiert werden kann. Auch Menschen mit Lactose Intoleranz können getrost zum reinen Ei Protein greifen. Ei Protein ist besonders beliebt bei Bodybuildern in der Wettkampfphase.

Mehrkomponenten Protein

Mehrkomponenten-Protein setzt sich aus verschiedenen Proteinen zusammen und nutzt Vorteile im Verbund. In einem Mehrkomponenten Protein sind meistens 2 verschiedene Proteine enthalten. Im Regelfall jedoch deutlich mehr.

Für jeden Bedarf und jede Situation gibt es das passende Supplement an Proteinen. Für diejenigen, die sich nicht vier verschiedene Proteinpulver anschaffen wollen, bieten sich die Mehrkomponenten-Eiweiße an. Diese versorgen den Körper rund um die Uhr mit den relevanten Nährstoffen für deinen nachhaltigen und natürlichen Muskelaufbau.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.